Die Lutherische Gemeinde Freiburg hatte Anfang März von der Stadt Müllheim eine Nutzungsunterlassung für die Margarethenkapelle in Müllheim erhalten. Ab 1. April 2016 darf aus sicherheitstechnischen Gründen die Kirche nicht mehr benutzt werden. Die finanziellen Mittel für die Baumaßnahme sind bei der Stadt Müllheim in diesem Haushaltsjahr noch nicht bereitgestellt. Sobald dies der Fall ist, wird die Stadt uns benachrichtigen.

In einer Gemeindeversammlung in Müllheim, wurde als neuer Gottesdienstraum der Friedenskirche in Vögisheim der Vorzug gegeben, einer „richtigen“ Kirche“ mit Geläute anstelle eines Gemeindesaals. Mit einem guten Fahrdienst und Mitfahrgelegenheiten müsste das logistische Problem zu bewältigen sein.
Der vorläufig letzte Abendmahlsgottesdienst an Ostersonntag in der Margarethenkirche wurde von der Organistin Judith Blank begleitet. Im Anschluss wurden die Osterkerze, Lektionar, Abendmahlsgerät und Gesangbücher aus der Kirche getragen und nach Vögisheim gebracht. Dort hat uns der Hausherr Pfarrer Siehl von der Evangelischen Kirchengemeinde empfangen. Ein gemeinsames Gebet und ein Lied bekräftigten unser Ankommen. Danach war Gelegenheit bei einer Tasse Kaffee und Osterbrot miteinander ins Gespräch zu kommen.
Die Gottesdienste werden wie gewohnt im zweiwöchigen Rhythmus am Samstag um 18.00 Uhr stattfinden.
Cornelia Hübner